zum Inhalt springen

Qualifikationsarbeiten

Hier finden Sie die durch Mitglieder des IFDG erstbetreuten Dissertationen und Habilitationen.

 

Bettina Bock: Konzept der Leichten Sprache (Habilitation, Thorsten Pohl/Michael Becker-Mrotzek)

Caroline Coit: Developing Dialogical Academic Writing Through the Use of Student Empowered Peer Review (Andreas Rohde)

Christoph Ehlert: Das Wandern ist des Wortes Lust: Studien zur Integration deutschen Lehnguts ins britische Englisch (Andreas Rohde)

Colin Flaving: Historische Lernaufgaben als Schlüssel zu gutem Geschichtsunterricht? Eine Interventionsstudie (Holger Thünemann)

Sabine Fukushima: Eine Untersuchung zur Phonetizität der japanischen Kanji (Monika Unkel)

Tobias Hasenberg: Historisches Erzählen - einfach (un-)vergleichbar. Annäherungen an Theorie und Empirie eines geschichtsdidaktischen Paradigmas (Holger Thünemann)

Katrin Hee: Schülerkommunikation zwischen Nähe und Distanz. Untersuchungen der Sprache von Schülern in Gruppenunterricht und Plenum (Habilitation, Thorsten Pohl)

Johannes Jansen: „Der Große Krieg“: Eine transnational-vergleichende Untersuchung historischer Narrationen zum Ersten Weltkrieg in Lehrplänen und Schulbüchern (Holger Thünemann)

Lennart Jentsch: Mediensozialisation und Medienbildung Jugendlicher. Religionsunterricht zwischen religiöser Differenz und interreligiöser Kompetenz am Beispiel der Darstellung des Islams in den Massenmedien (Heike Lindner)

Kristin Kersten: Verbal inflections in L2 child narratives. A study of lexical aspect and grounding (Andreas Rohde)

Katrin Kleinschmidt: Die an die Schülerinnen und Schüler gerichtete Sprache (Thorsten Pohl)

Matthias Knopp: Zum Zusammenhang von Schreibprozessen und kognitiven Prozessen – unter besonderer Berücksichtigung der Rolle des mentalen Lexikons bei der Textproduktion (Habilitation, Michael Becker-Mrotzek)

Lena Krüppel: Einflüsse der Aufgabensituierung auf Rezeptions- und Produktionsprozesse sowie die Textstrukturen von Lernenden im Aufgabenformat 'Materialgestütztes Schreiben' (Jörg Jost)

Charlotte Lambrecht: Forschendes Lernen in verlängerten Praxisphasen der universitären Lehrerausbildung. Eine ethnographische Untersuchung (Kirsten Schindler)

Iman Laversuch: kumulative Habilitation zu Zwei- und Mehrsprachigkeit (Habilitation, Andreas Rohde)

Fabiana Netzband: Lernerseitige mentale Repräsentationen der grammatischen Kategorien Genus und Wort. Konzeptualisierung, Entwicklungsverläufe und didaktische Implikationen (Thorsten Pohl)

Jaewon Nielbock-Yoon: A Study of a trilingual siblings’ code mixing and parents’ language socialisation effort. Focus on Korean (Andreas Rohde)

Thomas Probst: Die Antike im Lehrplan ‒ eine synchrone und diachrone Analyse (Holger Thünemann)

Imke Quent: Konkurrierende Methodenkonzeptionen von Grammatikunterricht in der Grundschule (Thorsten Pohl)

Sarah Rose (geb. Göbert): Die Fach(un-)spezifik des argumentierend-erörternden Schrei­bens (Deutsch, Geschichte und Biologie) (Thorsten Pohl)

Jens Schäfer: Antike Philosophien als Gegenstand des Unterrichts in der Sekundarstufe II (Thomas Nisters)

Kim Schick: Unterstützende Maßnahmen für den frühen Wortschatzerwerb im Englischunterricht von Schülerinnen und Schüler mit dem Förderschwerpunkt Sprache (Andreas Rohde)

Johanna Schnuch: Sprachbewusstheit und Englischlernen bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern (Andreas Rohde)

Marco Stawinoga: Epistemisierungsprozesse in der Unterrichtskommunikation (Thorsten Pohl)

Martin Steinseifer: Eristisches Schreiben in der Schule (Habilitation, Thorsten Pohl)

Henning Stockmann: Auswirkungen der Praxisphase auf das fachwissenschaftliche und fachdidaktische Wissen zum Schreibunterricht angehender Deutschlehrer (Thorsten Pohl)

Vinh Van Nguyen: Philosophieunterricht in multikulturellen Lerngruppen (Thomas Nisters)

Irene Vogt: Studien zur Entwicklung wissenschaftlicher Rezeptionsfähigkeit (Thorsten Pohl)

Martina Weitz: Input und Interaktion und deren Einfluss auf die L2-Wortschatzentwicklung in bilingualen Kindergärten (Andreas Rohde)

Christoph Wilfert: Bilder der Antike ‒ die Antike in Bildern. Eine international vergleichende Schulbuchrezeptionsanalyse (Holger Thünemann)

Annika Glaser: Lehrerseitiges Professionswissen zur Vermittlung des Berichte-Schreibens (Thorsten Pohl)

 

Abgeschlossene Qualifikationsprojekte seit 2014

Lea-Kristina Behrens: Wirkungsvolle Schulseelsorge – Schule. Kirche. Person. (Heike Lindner)

Anne Goebels: Praktische Philosophie in der Grundschule (Thomas Nisters)

Carsten Roeger: Philosophische Bildungskompetenz (Thomas Nisters)

Leonie Teubler: Neue Formen sokratischer Gesprächsführung im Philosophieunterricht (Thomas Nisters)